Verband
der privaten Erste Hilfe Schulen


Mitgliederinfo

Sehr geehrte Kolleginin und Kollegen,
der Neue Leitfaden 2017 ist Online
Sie finden ihn im internen Bereich/Dokumente

Desweiteren finden Sie zur 5. Mitgliederversammlung die Tagesordnungspunkte unter - NEWS!


Mehr Lesen

Für kleine oder größere Unternehmen

Bis zum heutigen Tag sind viele kleine und große Unternehmen die sich mit der Ersten Hilfe und Notfalltraining befassen in dem Verband Mitglied geworden. In der öffentlichen Wahrnehmung nimmt der Verband seit dem eine starke Position ein und ist bei vielen Institutionen anerkannt.


Mehr Lesen

Wir sind Ihr Ansprechpartner

Der Verband soll seine Mitglieder nach außen vertreten und Ansprechpartner für Stellen des Bundes, der Länder, der Berufsgenossenschaften, anderer Organisationen und Verbände sein. Er dient des Weiteren einer freiwilligen Qualitätssicherung und fördert den Informationsaustausch unter den Mitgliedern.


Mehr Lesen

Lassen Sie sich beraten

Ihr Geschäftsführer,
Lothar Havenstein
sowie der
Der geschäftsführende Vorstand:
Pleyer Rolf – Meixner Daniel - Seifert Steffen - Otto Jörg - Kühnel Marcus -



Mehr Lesen

Seit 2013 für seine Mitglieder da

Seit 2013 haben sich mehr als 200 Mitglieder dem Verband der privaten Ersten Hilfe Schulen e.V. angeschlossen.


Mehr Lesen

Kampf dem Erstickungstod

Ist ein Projekt des VpEH
Unterstützt durch die
ActFast Medical LLC
und der med1plus GmbH

Fast 50 Menschen pro Jahr sterben in Deutschland noch heute am Erstickungstod durch einen Fremdkörper in den Atemwegen.

Dagegen sollten wir kämpfen und im Rahmen unser Ersten Hilfe Ausbildung gezielt die Teilnehmer auf einen Notfall trainieren.

Bis heute wird diese Thema im Erste Hilfe Kurs nur kurz angesprochen und oft nicht geübt an Trainingsgeräten um schnell und effektiv zu handeln.

Unterstützen Sie uns bei dieser Aktion! Kampf dem Erstickungstod

- Wir rufen die Mitglieder unseres Verbandes auf diese Thematik intensiver zu schulen
- Oder unterstützen Sie uns durch Spenden auf unser Konto um weitere Schulungsunterlagen und Trainingeräte zur Verfugung zu stellen.

Ab 2018 werden Trainingsgeräte zur Verfügung stehen um auch ihre Aktion „Kampf dem Erstickungstod „ vor Ort zu unterstützen.

Ich hoff auf ihre Mithilfe, damit nicht noch mehr Kinder und Erwachsene an diesem Grausamen Tod sterben müssen.

Machen Sie mit.

Lothar Havenstein
Geschäftsführer des VpEH (ehrenamtlich)


Unterstützen Sie Uns

Kampf dem Erstickungstod

Circa 50 Menschen pro Jahr sterben in
Deutschland noch heute am Erstickungstod
durch einen Fremdkörper in den Atemwegen.

Dagegen sollten wir kämpfen

Informieren Sie sich Hier

Unsere App


Laden Sie jetzt die kostenlose App des VpEH für Smartphone und Tablet hier

News intern


Der Neue VpEH Leitfaden 2017 ist Online
Jahreshauptversammlung VpEH

Wir sind Mitglied

© 2016 Verband der privaten Erste Hilfe Schulen