Verband
der privaten Erste Hilfe Schulen

Fragen und Antworten

FAQ des Verbandes

Wer Wir sind, was Wir tun?

Am Samstag, dem 08.12.2012, haben sich in der Gemeinnützigen Ausbildungs- und Beratungsgesellschaft mbH Werdau, Zwickauer Straße 33, 08412 Werdau, 12 Erste Hilfe Schulen und Lehrkräfte der notfallmedizinischen Ausbildung zusammengefunden, um einen „Verband der privaten Erste Hilfe Schulen“ zu gründen. Bis zum heutigen Tag sind viele kleine und große Unternehmen, die sich mit der Ersten Hilfe und dem Notfalltraining befassen, in dem Verband Mitglieder geworden. Wir sind stolz darauf, sagen zu können, dass der VpEH mittlerweile eine starke Position in der öffentlichen Wahrnehmung einnimmt und bei vielen Institutionen anerkannt ist.

Der Verband soll seine Mitglieder nach außen vertreten und Ansprechpartner für Stellen des Bundes, der Länder, der Berufsgenossenschaften, anderer Organisationen und Verbände sein. Er dient des Weiteren einer freiwilligen Qualitätssicherung und fördert den Informationsaustausch unter den Mitgliedern. Wie der Vereinsname schon verrät, haben sich die Gründungsmitglieder für keine Länderbegrenzung entschieden, weshalb der Verband für alle Bundesländer zugänglich ist. Der Vorstand ist stets bemüht, den Verband demokratisch zu führen, um jedem Mitglied die Möglichkeit zu geben, sich im Verband mit seinen Ideen und Meinungen einzubringen.

Was muss ich über die Mitgliedschaft wissen?

Bitte beachten Sie für eine Mitgliedschaft:

Falls Sie eine Homepage haben, bitten wir Sie, Ihre Zulassungsnummern für FeV und die BG-Kennziffern einzutragen. Sollten Sie keine Homepage besitzen, benötigen wir Informationen zu Ihrer Tätigkeit und über welche Schule Sie BG-Lehrgänge abrechnen (z. B. Flyer)

Eine Mitgliedschaft ist nur mit Lastschriftmandat möglich!

Dieses schicken Sie bitte per Post direkt an den Schatzmeister:
Steffen Seifert
Buche 17
07937 Zeulenroda-Triebes
Zum SEPA Lastschriftmandat
Zum Mitgliedsantrag

Wie registriere ich mich?

Registrieren können sich nur eingetragene private Ausbildungsstätten (Erste Hilfe, etc).

Sie beabsichtigen unserem Verband beizutreten? Dann gehen Sie zur Erstregistrierung wie folgt vor:

  • Gehen Sie auf den Link "Anträge".
  • Lesen Sie die folgenden Richtlinien (Hinweise zur Registrierung).
  • Laden Sie den Mitgliedsantrag runter.
  • Füllen Sie ihn elektronisch aus.
  • Wenn Sie den Antrag vollständig ausgefüllt haben, drucken sie ihn aus.
  • Überprüfen Sie anschließend ihre Angaben und unterschreiben Sie sie.
  • Scannen Sie den unterschrieben Antrag und schicken Sie ihn per Email (bitte nicht den Postweg nutzen) an: klick hier

I​st die Registrierung kostenlos für mich?

​​​​ Ihre Registrierung ist natürlich kostenlos für Sie!
Wir freuen uns, Sie als Ausbilder der Ersten Hilfe oder Ausbilder im Notfalltraining in unserem Verband registrieren zu dürfen.
Wir sind Ansprechpartner für Stellen des Bundes, der Länder, der Berufsgenossenschaften und anderer Organisationen und Verbände.
Der Verband dient des Weiteren einer freiwilligen Qualitätssicherung und fördert den Informationsaustausch unter den Mitgliedern.

Richtlinien zum Thema Ordnung und Pflichten finden Sie unter:

Satzung
Beitragsordnung

Welche Regeln gelten für den Service und Downloads?

  • Die hier angebotenen Dokumente/Fotos etc. sind rechtlich vom Verband geschützt!
  • Wiederrechtliche Nutzung wird strafrechtlich geahndet!
  • Der Download der im "Internen" Bereich bereitgestellten Dateien muss gesondert behandelt werden!
  • Der Download und die Nutzung der hier angebotenen Dateien dient der Sicherung und Zertifizierung offizieller Dokumente des Verbandes "Verband der privaten Erste Hilfe Schulen e.V." sowie der Präsenz auf sozialen Netzwerken!

Was muss ich im Umgang mit Flashformularen wissen?

Für die Darstellung von Flashformularen benötigen Sie den Adobe Flashplayer.
Bei Problemen in der Darstellung von Flashdokumenten überprüfen Sie, ob das Plugin für Flash in Ihrem Browser aktiviert ist.
Nutzen Sie notfalls einen anderen Browser, wenn weitere Probleme auftreten.

Sie haben Fragen, Verbesserungsvorschläge oder Infos für Uns?

Zum Formular


Login

E-Mail:


Passwort:

Unterstützen Sie Uns

Kampf dem Erstickungstod!

In Deutschland sterben bis heute pro Jahr ca. 50 Menschen am Erstickungstod durch Fremdkörper in den Atemwegen.

Dagegen sollten wir kämpfen!

Informieren Sie sich Hier

Wir sind Mitglied

© 2016 Verband der privaten Erste Hilfe Schulen